Unser Reha-Konzept

Allergische Erkrankungen der Atemwege haben in den letzten Jahren sprunghaft  zugenommen. Vor allem chronische Krankheiten wie Asthma bronchiale treten immer häufiger auf. Sie benötigen eine intensive, oft langfristige Behandlung. Schädliche Umwelteinflüsse fördern Langzeiterkrankungen, aber auch die moderne Arbeitswelt trägt zu dieser Entwicklung bei.

Ebenso können anhaltende seelische Belastungen zu körperlichen Reaktionen führen.
Die Zunahme psychischer Stressfaktoren bei steigenden Leistungsanforderungen und eine ständige Arbeitsverdichtung in Kombination mit der Sorge um den Arbeitsplatz sind dabei nur einige Gründe für den auffälligen Anstieg von Depressionen und Burn-out.

Individuelle Behandlung

Die Ursachen für viele chronische Krankheiten sind sehr unterschiedlich. Deshalb erstellen unsere Ärztinnen und Ärzte in der Abteilung für Lungenheilkunde und in der Abteilung für Psychosomatik zusammen mit dem Rehabilitations-Team ein Behandlungsprogramm, das auf das individuelle  Krankheitsbild und die Lebens- und Arbeitssituation eines Patienten abgestimmt ist.

Interdisziplinärer Ansatz

Wir setzen zum einen auf eine enge Verzahnung von  medizinischer und beruflicher Rehabilitation. Zum anderen berücksichtigen wir im Rahmen des Behandlungsprozesses die Schnittstellen zwischen Akutmedizin und Rehabilitationsmedizin. Ambulante Nachsorge ergänzt unser stationäres Angebot.


Nordseeklinik Borkum