Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.
Nach oben
Eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

Sie planen eine Rehabilitation, um sich zu erholen und wieder zu Kräften zu kommen? Wir unterstützen Sie dabei, Ihnen den Weg in die Reha zu erleichtern. 

Ihr Anspruch auf Reha 

Grundsätzlich haben alle Menschen, die in der Sozialversicherung versichert sind, ein Recht auf die notwendigen Maßnahmen zum Schutz, zur Erhaltung, zur Besserung und zur Wiederherstellung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Sie haben dadurch ein Recht auf Reha.

 

Art der Reha und Beantragung

Bei medizinischen Rehabilitationsleistungen unterscheiden wir zwischen Heilverfahren (HV) und Anschlussrehabilitation (AHB).

  • Das Heilverfahren beantragen Sie gemeinsam mit Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihrem behandelnden Arzt. Heilverfahren können erbracht werden, wenn zum Beispiel die Erwerbsfähigkeit gemindert oder erheblich gefährdet ist. Für die Beantragung haben wir Ihnen alle notwendigen Schritte zusammengefasst:  zum Antragsverfahren eines Heilverfahrens
  • Die Anschlussrehabilitation beginnt spätestens 14 Tage nach einem stationären Krankenhausaufenthalt und wird von dem Sozialdienst des Krankenhauses gemeinsam mit Ihnen beantragt. 

 

 

Wunsch- und Wahlrecht

Wir möchten Sie dabei unterstützen, von Ihrem Recht Gebrauch machen zu können, sich selber für Ihre Wunschklinik entscheiden zu können. Hier erfahren Sie, was sich hinter dem Wunsch- und Wahlrecht verbirgt und wie Sie es ausüben: Informationen und Formulare zum Wunsch- und Wahlrecht.

 

Nordseeklinik Borkum
Pneumologische und psychosomatische Erkrankungen

Bubertstraße 4
26757 Borkum

 

Kontakt
Telefon: 04922 / 921-01
Telefax: 04922 / 921-1961

E-Mail: verwaltung@nordseeklinik-borkum.de

 

Ihr Weg in die Reha

Allgemeines

Antrag Heilverfahren

Wunsch- und Wahlrecht