Nach oben
Eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung

Die Nordseeklinik Borkum erfüllt die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) und ist nach Qualitätsmanagementsystem QMS Reha® 3.0 zertifiziert.

 

Außerdem ist die Nordseeklinik Mitglied im Deutschen Netz Rauchfreier Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen e. V. und wurde mit dem Bronzezertifikat ausgezeichnet.

 

Unter folgendem Link erreichen Sie die Qualitätsberichte der Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Rheinland.

Zertifizierung

Im Jahr 2005 wurde die Nordseeklinik Borkum erstmalig erfolgreich nach DIN ISO 9001 und MAAS BGW zertifiziert.

 

2009 vereinbarten die Spitzenverbände der Rehabilitationsträger grundsätzliche Anforderungen an QM-Systeme und Zertifizierungen. Seit 2012 sind nur noch Rehabilitationskliniken mit einem von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) anerkannten QM-System belegungsfähig. Um die rehaspezifischen Anforderungen zu erfüllen, wurden die bestehenden Zertifikate um QMS-Reha erweitert.

 

Schon im Jahr 2011 erhielt die Nordseeklinik Borkum erstmalig das Zertifikat nach QMS-Reha.

 

Seit 2018 ist die Nordseeklinik Borkum ausschließlich nach QMS-REHA® 3.0 zertifiziert. Dennoch wird es unser Ziel bleiben, die erreichten Standards nach DIN ISO 9001 und MAAS BGW aufrechtzuerhalten.