Nach oben
Eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

Region und Klima

Besuchen Sie uns auf der Nordseeinsel Borkum, dem anerkannten Heilbad im Hochseeklima, etwa 55 Kilometer vom ostfriesischen Festland entfernt.

 

Die Insel ist mit 36 Quadratkilometern die größte der sieben ostfriesischen Inseln und liegt mitten im UNSECO-Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Zugleich ist die Insel der nordwestlichste Punkt der Bundesrepublik Deutschland.

 

Das Hochsee- und Reizklima macht Borkum zu einer idealen Region für die Durchführung von Rehabilitationen. Die salzhaltige, schadstoff- und allergenarme Luft wird sich günstig auf Ihre Gesundheit auswirken, Ihre körpereigenen Abwehrkräfte stärken und deshalb Ihren Therapieerfolg positiv beeinflussen. Aus diesen Gründen gibt es auf Borkum bereits seit des Mitte des 19. Jahrhunderts Bade- und Kureinrichtungen.

 

Borkum hat neben kilometerlangen Rad- und Wanderwegen, die durch die einmalige Inselnatur verlaufen, auch ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten.

 

Freuen Sie sich jetzt schon auf den Aufenthalt in unserer Klinik!

Im Winter an die Nordsee?

Eine heilsame Umgebung ist für den Genesungsverlauf erwiesenermaßen unabdingbar. Gerade im Winter haben Sie die Möglichkeit, von der Ruhe der Insel und der Wirkung der Natur zu profitieren. Von unserem Haus aus erreichen Sie in wenigen Schritten die Brandungszone.

 

Die Nordseeklinik eignet sich hervorragend für eine Reha gerade auch im Winter.